Ausbildung: Notfallsanitäter:in

Die Feuerwehr Haan bildet als Lehrrettungswache in regelmäßigen Abständen Notfallsanitäter_innen aus.

Einstellungsvoraussetzungen
  • Realschulabschluss bzw. gleichwertig anerkannter Bildungsstand oder Hauptschulabschluss mit anschließender dreijähriger Berufsausbildung, die mindestens mit dem Prüfungsergebnis „befriedigend“ abgeschlossen wurde
  • Vollendung des 18. Lebensjahres zu Beginn der Ausbildung
  • Führerschein der Klasse B
  • Besondere körperliche und geistige Belastbarkeit
Das Auswahlverfahren

Nach Sichtung der Bewerbungsunterlagen erfolgt bei Erfüllung der oben aufgezeigten Kriterien die Einladung zu einem Auswahlverfahren. Dieses setzt sich zusammen aus:

  • Einem schriftlichen Einstellungstest
  • Einem körperlichen Eignungstest
  • Einem persönlichen Vorstellungsgespräch
Die Einstellung

Durchlaufen Sie alle Stufen des Einstellungstests erfolgreich, erfolgt im Rahmen der Bestenauswahl die Einstellung als Auszubildender/Auszubildende. Die Vergütung erfolgt nach TVAöD.

Die Ausbildung

Die dreijährige Ausbildung umfasst insgesamt 4600 Stunden. Für die Ausbildung kooperiert die Stadt Haan mit der Bildungsakademie für Gesundheits- und Sozialberufe des Kreises Mettmann. Sie gliedert sich wie folgt auf:

  • Schulischer Teil an der Rettungsdienstschule: 1960 Stunden
  • Praktischer Teil an der Lehrrettungswache: 1920 Stunden (Bereiche: Rettungswagen und Abschnitte in der Leitstelle und auf einem Notarzteinsatzfahrzeug)
  • Praktischer Teil in geeigneten Kliniken: 720 Stunden (Fachabteilungen: Anästhesie, Notaufnahme, OP, Kinderklinik, Psychiatrie, Intensivstation)

Im schulischen Teil werden zunächst medizinische Grundlagen vermittelt, die einen sinnhaften Einsatz in den praktischen Teilen, sowohl im Rettungsdienst als auch den Kliniken, ermöglichen. Im ersten Ausbildungsjahr erlangen die Auszubildenden die Qualifikation zum Rettungssanitäter/ zur Rettungssanitäterin.

Im weiteren Verlauf der Ausbildung werden die Kenntnisse vertieft, bis der nach Ausbildungs- und Prüfungsverordnung erforderliche Wissensstand erreicht ist. Am Ende steht eine staatliche Prüfung, die sich aus einem theoretischen, praktischen und mündlichen Teil zusammensetzt.

Aktuelle Stellenausschreibungen

Aktuelle Stellenausschreibungen finden Sie im Stellenportal der Stadt Haan. Dieses ist unter folgendem Link zu erreichen:

Privacy Preferences
When you visit our website, it may store information through your browser from specific services, usually in form of cookies. Here you can change your privacy preferences. Please note that blocking some types of cookies may impact your experience on our website and the services we offer.