Datum: 15. Januar 2022
Alarmzeit: 15:42 Uhr
Einsatzort: Deller Straße, Haan


Einsatzbericht:

Die Feuerwehr Haan ist zu einem Küchenbrand alarmiert worden. Beim Eintreffen erster Kräfte drang dichter Rauch aus der Wohnung. Der Bewohner hatte sich bereits unverletzt ins Freie gerettet.

Ein Atemschutztrupp ging in die Wohnung vor und löschte den Brand in der Küche. Durch das Feuer entstand erheblicher Sachschaden. Rauch und Ruß verbreiteten sich in den Räumen, weshalb die Wohnung nicht mehr bewohnbar ist. Der Bewohner wurde durch das angeforderte Ordnungsamt in einem Übergangswohnheim untergebracht.

Die Feuerwehr Haan und der Rettungsdienst waren mit 30 Kräften rund eine Stunde im Einsatz.