Datum: 2. August 2021
Alarmzeit: 2:26 Uhr
Einsatzort: Auf den Schollen, Haan


Einsatzbericht:

Pressemitteilung der Polizei:

Am nächtlichen Montagmorgen des 02.08.2021, gegen 02.25 Uhr, wurden Feuerwehr und Polizei in Haan zu einem Brand an der Straße Auf den Schollen in Haan gerufen. Anwohner hatten den Brand in der Zufahrt zu den Häusern 8 bis 16 bemerkt und den Notruf gewählt.

Die Haaner Feuerwehr konnte nach ihrem zeitnahen Eintreffen den Brand einer Papiermülltonne sehr schnell löschen, jedoch nicht mehr verhindern, dass der Wertstoffbehälter und dessen Inhalt vom Feuer total zerstört wurden. Der entstandene Sachschaden summiert sich nach ersten Schätzungen auf etwa 300,- Euro. Eine konkrete Gefahr für Personen, die Wohnbebauung in der Nachbarschaft, Fahrzeuge oder sonstige Gegenstände in der Umgebung, bestand zu keiner Zeit.

Nach gemeinsamer Bewertung von Feuerwehr und Polizei wurde der Brand von noch unbekannter Person fahrlässig oder sogar vorsätzlich gelegt, eine Selbstentzündung kann ausgeschlossen werden.

Bisher liegen der Haaner Polizei noch keine konkreten Hinweise zu Identität, Herkunft und Verbleib des oder der Täter vor. Maßnahmen zur Spurensicherung am Tatort sowie weitere polizeiliche Ermittlungen wurden veranlasst, ein Strafverfahren eingeleitet. Sachdienliche Hinweise dazu nimmt die Polizei in Haan, Telefon 02129 / 9328-6480, jederzeit entgegen.

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43777/4983650